Kündigung wegen Umzug

Bewerbung, Kündigung, Probleme
Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 3884
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Kündigung wegen Umzug

#26

von tigerlaw » Di 29. Jan 2013, 18:55

:Daumenhoch: :Daumenhoch:
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!

regentropfen
Benutzer
Beiträge: 9
Registriert: Di 29. Jan 2013, 14:19

Re: Kündigung wegen Umzug

#27

von regentropfen » Di 29. Jan 2013, 19:07

ok, klingt gut :jojo:

Aber wie funktioniert das denn? Kann ich unbezahlten urlaub einfach so beantragen? Bin ich in der zeit versichert? Enstehen in der zeit für den arbeitgeber irgendwelche Kosten (falls ja, denke ich nicht, dass er mir so einen Urlaub genehmigen würde)

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 29755
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Kündigung wegen Umzug

#28

von Günter » Di 29. Jan 2013, 19:29

Für den AG entstehen praktisch keine Kosten außer der Krankenversicherung, da bin ich mir nicht so sicher, aber was hindert dich denn die Kosten selber zu tragen? Das ist erheblich billiger als eine eventuelle Sperre. Du musst einfach mal mit dem AG sprechen, entweder er kündigt aus betrieblichen Gründen zum gewünschten Termin oder er gewährt dir unbezahlten Urlaub oder du musst in den sauren Apfel beißen und selber kündigen.

Du musst ihm klarmachen, dass du auf keinen Fall länger bleibst und aus Gründen der Fairness bereits jetzt mit ihm sprichst, damit er Ersatz für deine Arbeitskraft beschaffen kann.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 18461
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Kündigung wegen Umzug

#29

von marsupilami » Di 29. Jan 2013, 20:25

Günter hat geschrieben:Du musst ihm klarmachen, dass du auf keinen Fall länger bleibst und aus Gründen der Fairness bereits jetzt mit ihm sprichst, damit er Ersatz für deine Arbeitskraft beschaffen kann.
Jep.
Signatur?
Muss das sein?

Mr-Doc
Benutzer
Beiträge: 440
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 14:29

Re: Kündigung wegen Umzug

#30

von Mr-Doc » Mi 30. Jan 2013, 08:12

Naja Fiarness in den Reihen der Arbeitgeber ... das ist wie die suche nach dem Rheingold ^^

Was deine Krankenversicherung angeht .. die Krankenvesicherung ist so gestaltet das sie 4 Wochen überlapt
Wenn du also keinen Job mehr hast bist du dann trotzdem noch 4 Wochen versichert problematisch wird es erst ab der 5. Woche

regentropfen
Benutzer
Beiträge: 9
Registriert: Di 29. Jan 2013, 14:19

Re: Kündigung wegen Umzug

#31

von regentropfen » Mo 8. Apr 2013, 14:02

Hallo!

Wollte einmal kurz berichten, wie es ausgegangen ist. Also, ich habe meinen Arbeitsvertrag zum 15.3. selbst gekündigt, am 28.3. sind mein Freund und ich umgezogen. Seit dem 16.3. beziehe ich ALG I :jojo:

Noch mal danke für die vielen Antworten.

Beste Grüße
regentropfen

Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 3884
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Kündigung wegen Umzug

#32

von tigerlaw » Mo 8. Apr 2013, 18:34

Danke für die Rückmeldung! Dann freut man sich noch im Nachhinein, dass die eigene Hilfe etwas bewirkt hat und deren Empfänger auch dankbar ist.

Leider gibt es auch immer wieder mal Fragesteller, die keine Rückmeldung geben.
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!

Belisa
Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 16:27

Re: Kündigung wegen Umzug

#33

von Belisa » Mi 27. Sep 2017, 19:02

Hallo

mich würde es interessieren wie der Fall am ende gelaufen ist

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 18461
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Kündigung wegen Umzug

#34

von marsupilami » Mi 27. Sep 2017, 19:05

Steht doch in Posting #32 und #31
Wenn sich die Fragesteller nicht mehr melden, haben wir halt Pech gehabt.
Signatur?

Muss das sein?

Antworten

Zurück zu „Rund um den Arbeitsplatz“