Ankündigung Druck und Mobbing

Bewerbung, Kündigung, Probleme
Antworten
brezinzke
Benutzer
Beiträge: 20
Registriert: Do 26. Jan 2017, 15:26

Ankündigung Druck und Mobbing

#1

von brezinzke » Do 18. Jan 2018, 20:25

Hi Leute
Habe am 15.01 eine Sozialversicherte Arbeit aufgenommen bis heute lief es gut in der Firma.
Kurz vor Feierabend hat mir der Chef gesagt das es ab Montag anders lang geht Zitat," dann bekomme ich Feuer „.
Habe dann später einem Mitarbeiter gesprochen und er sagte dass mein Vorgänger nur Drangsaliert und Runtergemacht, beschimpft, angebrüllt wurde.
Nun meine Frage im Vorfeld was soll ich tun wenn das Montag passiert?

MFG.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34226
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Ankündigung Druck und Mobbing

#2

von Günter » Do 18. Jan 2018, 20:26

Beweise sichern und Strafanzeige.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 21751
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Ankündigung Druck und Mobbing

#3

von kleinchaos » Do 18. Jan 2018, 20:41

Zusätzlich zu Günters Vorschlag: Lächeln. Du kannst sie nicht alle töten.

Im Ernst: Lächeln. Nicht grinsen. Das bringt sie aus dem Konzept. Denn dass es normalerweise funktioniert, zeigt ja deine Reaktion. Du hast jetzt 4 Tage Zeit dich warmzuzittern, die rechnen mit deiner Angst.

Wie siehts denn aus da? Macht es dir Spaß, schaffst du die Norm? Kommst du mit den anderen Kollegen klar?
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

brezinzke
Benutzer
Beiträge: 20
Registriert: Do 26. Jan 2017, 15:26

Re: Ankündigung Druck und Mobbing

#4

von brezinzke » Do 18. Jan 2018, 21:32

Ich Arbeite gerne da Repariere T4 Transporter, Anhänger usw.
Aber muss ich mir das Bieten lassen mit Fast 50 Jahren
Ich habe mir gedacht wenn es so sein sollte soll er eine Fristlose Kündigung schreiben und fertig .
Ich mach mir deswegen doch nicht die Nerven kaputt.

MFG

brezinzke
Benutzer
Beiträge: 20
Registriert: Do 26. Jan 2017, 15:26

Re: Ankündigung Druck und Mobbing

#5

von brezinzke » Do 18. Jan 2018, 21:34

Tut mir leid vergessen bin alleine in der Werkstatt ist ein Malerbetrieb mit 15 Mitarbeiter .

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 21751
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Ankündigung Druck und Mobbing

#6

von kleinchaos » Do 18. Jan 2018, 22:52

Musst du nicht.
Aber du hast jetzt paar Tage Zeit, dich darauf einzustellen. Aber nicht warmzuzittern.
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Antworten

Zurück zu „Rund um den Arbeitsplatz“