Bewerbungshilfe

Bewerbung, Kündigung, Probleme
Antworten
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 53841
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Bewerbungshilfe

#1

von Koelsch » Sa 18. Aug 2018, 12:21

eLB soll sich bewerben - Aufgabe im Outboundbereich säumige Kunden eines Energieversorgers "auf Reihe" zu bekommen.
eLB ist "wenig begeistert".

Kann man den Arbeitgeber dann mit folgender Formulierung "überzeugen"?
Sie suchen eine Mitarbeiterin für Ihr Callcenter im Outboundbereich. Auch wenn ich bisher ausschließlich auf selbständiger Basis von zu Hause aus Inbound gearbeitet habe, das sollte überhaupt kein Problem darstellen, telefonieren kann ich und es sollte auch kein Problem sein mit Ihren Kunden für diese akzeptable Stundungs- und Ratenzahlungsvereinbarungen zu treffen. Wenn man wie ich aus dem Bezug von ALG II kommt, dann hat man ein Herz für diese Menschen mit Geldnöten und kann da sicher sehr kompetent Lösungen im Sinne Ihrer Kunden erarbeiten.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10472
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Bewerbungshilfe

#2

von Olivia » Sa 18. Aug 2018, 12:25

Der eLB könnte den Vermittlungsvorschlag auch ablehnen, da es unzumutbar ist, als ALG II-Bezieher und dann Aufstocker anderen Ratenzahlungsvereinbarungen aufzuerlegen die in der gleichen Misere stecken wie der eLB selber. Siehe § 10 Abs. 1 Nr. 1 SGB II.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34636
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Bewerbungshilfe

#3

von Günter » Sa 18. Aug 2018, 12:26

.... Geldnöten und kann da sicher sehr kompetent Lösungen erarbeiten, die ihnen helfen die Kunden auch weiterhin zu erhalten ohne sie finanziell zu überfordern. Denn in Zeiten der ständigen Anbieterwechsel-Kampagnen ist es für sie sicher wichtig auch Stammkunden zu pflegen und zu erhalten.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21957
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Bewerbungshilfe

#4

von marsupilami » Sa 18. Aug 2018, 13:01

man/vrau hat nicht unbedingt Herz aber Verständnis.
Und Günter's Zusatz einarbeiten.
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 53841
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Bewerbungshilfe

#5

von Koelsch » Sa 18. Aug 2018, 14:21

Danke, eingearbeitet und an eLB geschickt
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Antworten

Zurück zu „Rund um den Arbeitsplatz“