Produkttheorie kritisch u. Analyse & Konzepte

Hinweise und Hilfen für alle Bundesländer
Antworten
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 44543
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Produkttheorie kritisch u. Analyse & Konzepte

#1

von Koelsch » Di 16. Jun 2015, 19:25

Zwei interessante Beiträge, einmal eine kritische Auseinandersetzung mit der Produkttheorie, zum anderen eine "Zerpflückung" der sog. schlüssigen Konzepte von Analyse & Konzepte

http://www.harald-thome.de/media/files/ ... tament.pdf

http://tacheles-sozialhilfe.de/startsei ... /d/n/1844/
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 44543
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Produkttheorie kritisch u. Analyse & Konzepte

#2

von Koelsch » Di 7. Jul 2015, 09:23

Zu diesem Thema auch der neueste Newsletter von Harald Thomé
Rechtsfehler bei KdU-Angemessenheitsermittlung
============================================
Dorothea Wolff vom Sozialforum Göltzschtal hat sich von einer anderen Seite her mit den Ermittlungsmethoden der KdU-Angemessenheit beschäftigt und hat in einem Infoblatt und einer Power-Point-Präsentation die Angriffspunkte von sog. schlüssigen Konzepten bei A & K ihre Ansätze zusammengetragen. Die Materialien gibt es hier, das Flugblatt: http://www.harald-thome.de/media/files/ ... 5-2015.pdf und die Präsentation: http://www.harald-thome.de/media/files/ ... 5-2015.pdf
Ich möchte an der Stelle meine Hochachtung und Dank für die Kollegin aussprechen, die sich mit über 80 Jahren konsequent und engagiert für die Rechte der Armen und Entrechteten einsetzt.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 6336
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Produkttheorie kritisch u. Analyse & Konzepte

#3

von Pegasus » Di 7. Jul 2015, 13:44

Erschreckend wie hier agiert wurde.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 30204
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Produkttheorie kritisch u. Analyse & Konzepte

#4

von Günter » Di 7. Jul 2015, 14:55

Was mir nicht in den Kopp will, wenn die Gerichte die Konzepte dieser Bild Analyse-Bude reihenweise kippen, dann müsste doch jeder Auftraggeber sagen. Du Betrüger, gib mir mein Geld zurück. Das ist auch deren Verpflichtung gegenüber dem Steuerzahler. Da das nicht passiert, gehe ich davon aus, dass diese Konzepte nicht auf Ermittlungen sondern auf politischen Vorgaben beruhen.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 19649
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Produkttheorie kritisch u. Analyse & Konzepte

#5

von kleinchaos » Di 7. Jul 2015, 15:02

Sind doch nur Steuergelder. Und du siehst das völlig falsch. Denn A&K sorgt dafür, dass Kommunen erstmal Geld sparen, in Größenordnungen. Bis jemand kommt und klagt. Aber bis dahin wurden tausende Bedürftige übern Nuckel balsamiert und gemolken.
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 30204
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Produkttheorie kritisch u. Analyse & Konzepte

#6

von Günter » Di 7. Jul 2015, 15:11

Für mich ist es Betrug, wenn der Auftraggeber bewusst falsche Ergebnisse liefert.

Damit sind die in meinen Augen genauso kriminell, wie die Auftraggeber, die die Ergebnisse offensichtlich vorher als Ziele beauftragen.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 6336
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Produkttheorie kritisch u. Analyse & Konzepte

#7

von Pegasus » Di 7. Jul 2015, 15:33

Ich vermute auch das die Auftraggeber Ergebnisse haben wollen um Geld einzusparen.
Schon sehr verdächtig wenn die kleinen Wohnungen (Singlehaushalt) nicht berücksichtigt werden. Dabei gibt es immer mehr Single.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Antworten

Zurück zu „Bundesweit“