Zusatzrente zur Grundsicherung

Hinweise und Hilfen für alle Bundesländer
Antworten
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 49616
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Zusatzrente zur Grundsicherung

#1

von Koelsch » Sa 13. Jan 2018, 19:56

Ab 1. Januar hat sich ja die Anrechnung von Zusatzrenten bei Grundsicherungsbezug etwas verbessert:

Aus dem Newsletter von Harald Thomé dazu:
Im vorletzten Newsletter (45/2017) hatte ich von den Änderungen im SGB XII ab 1018 im Rahmen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes berichtet. Danach gilt für Einkünfte aus Betriebs-, Riester- und Basisrenten, sowie sonstigen private Renten ein „Grundfreibetrag“ von 100 € als anrechnungsfrei, aus den übersteigenden Beträgen sind weitere 30 % anrechnungsfrei. Der anrechnungsfreie Betrag ist aber von 50 % des Regelsatzes, derzeit dann 208 € gedeckelt (§ 82 Abs. 5 SGB XII).

Dazu gibt es jetzt auch eine Weisung vom BMAS, worin das nochmal genauer dargestellt wird, diese gibt es hier: https://tinyurl.com/y7lop2f9
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 9197
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Zusatzrente zur Grundsicherung

#2

von Olivia » Sa 13. Jan 2018, 20:35

Eine freiwillige Rürupversorgung zählt zu dem Freibetrag dazu?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 49616
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Zusatzrente zur Grundsicherung

#3

von Koelsch » Sa 13. Jan 2018, 21:01

Ja
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Antworten

Zurück zu „Bundesweit“