Neue KDU (-) Gelsenkirchen

Antworten
Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7844
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Neue KDU (-) Gelsenkirchen

#1

Beitrag von Pegasus » Mo 16. Mär 2015, 15:05

Bin auf ein interessantes Blog gestoßen.:
Wohnen mit Grundsicherung - Untertitel: Das Gelsenkirchener Konzept: Sparen zu Lasten der Armen.[/url

[url=https://kdugelsenkirchen.files.wordpres ... hen_v2.pdf]Das 60-Seitige Konzept
wurde von der Firma empirica ag - Berlin erstellt.
Anpassung der angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung für
Transferleistungsbezieher nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II),
Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII) sowie nach dem
Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) ab 01.02.2015

Diese PDF-Datei zeigt die kleine Tabelle Vergleich alte und neue KDU

Wenn laut Blogbetreiber sich nichts an den Wohnungsbestand geändert hat, dann spart die Stadt Gelsenkirchen in der Tat einige Euro ein. Denn nur für eine 4-Personen-BG wurde die KDU leicht angehoben. Alle anderen wurden nach unten revidiert.

Ist es so wie im Blog geschrieben, das dieses Konzept im Grunde ungültig ist, weil es seitens der Stadt es nicht onlinegestellt wurde ?:
Damit die Nachvollziehbarkeit objektiv gegeben ist, müsste die Stadt Gelsenkirchen als Nächstes dafür sorgen, dass sie als KdU-Träger des Jobcenter IAG diese auch auf der Website des IAG veröffentlicht. Dort ist nämlich noch weiter Geheimniskrämerei für alle Betroffenen angesagt. Solange dort nichts zu finden ist, dürfte die Studie für die breite Öffentlichkeit der rechtssuchenden Kunden der Stadt Gelsenkirchen/Jobcenter IAG weiterhin als nicht veröffentlicht gelten. Sie ist damit weiterhin körperlich nicht in der Welt.
Quelle https://kdugelsenkirchen.wordpress.com/
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 22685
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neue KDU (-) Gelsenkirchen

#2

Beitrag von kleinchaos » Mo 16. Mär 2015, 15:20

Die Onlinestellung hat mit der Ungültigkeit nix zu tun. Das Konzept ist an den Haaren herbeigezogen, weil die Mieten seit 2 Jahren enorm steigen. Vor diesem Hintergrund senkt das JC aktuell die Mietobergrenzen. Frecher gehts ja gar nicht mehr
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7844
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Neue KDU (-) Gelsenkirchen

#3

Beitrag von Pegasus » Mo 16. Mär 2015, 19:35

Vor diesem Hintergrund senkt das JC aktuell die Mietobergrenzen. Frecher gehts ja gar nicht mehr
Aha dann habe ich das ganze Gedöns doch richtig verstanden. Ich gehöre ja zu den Bestandskunden, also nichts mit neue Bude suchen.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Antworten

Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“