Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisch ab

Hilfe für (alleinerziehende) Mütter und Väter, Behinderte, Schwangere.
Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 21787
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#101

von kleinchaos » Do 13. Jan 2011, 10:00

Naja, eigentlich soll er ja mal vernünftig antworten. Danach kann er immer noch das Rumpelstilzchen machen
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Benutzeravatar
Antje
Benutzer
Beiträge: 290
Registriert: Di 21. Sep 2010, 20:08
Wohnort: Hupen-statt-Klingeln-City

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#102

von Antje » Do 13. Jan 2011, 10:02

kleinchaos hat geschrieben:Naja, eigentlich soll er ja mal vernünftig antworten.
Dazu hatte er ja inzwischen gebug Zeit......Vernunft scheint keine Stärke des SB zu sein
Was schert es die Eiche, wenn sich das Schwein an ihr scheuert?

luckim83
Benutzer
Beiträge: 60
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 11:03

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#103

von luckim83 » Do 13. Jan 2011, 16:21

Ich denke der gesagte SB hat nicht wirklich Lust auf Arbeit, kommt mir irgendwie so vor, wo ich letztens ein paar Fragen hatte, wegen der Sache mit Wohngeld und den Freibetrag, hat er mich auch gleich wieder abgewimmelt! Bin im Moment am Suchen wo ich mein Bescheid mal prüfen lassen kann, hab nur noch nichts gefunden, aber wenn ich gar nichts finde frage ich einfach noch mal die Frau von Pro Familia! Lg nancy

luckim83
Benutzer
Beiträge: 60
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 11:03

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#104

von luckim83 » Mi 19. Jan 2011, 10:07

Hallo zusammen, ich muss nochmal euch nerven... Wenn mein Sb nicht auf den Widerspruch eingeht und die Leistung nicht bewilligt, was währen dann die nächsten Schritte die ich gehen muss? Lg

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 52787
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#105

von Koelsch » Mi 19. Jan 2011, 10:11

Der nächste Schritt wäre das Sozialgericht und dort, weil's ja eilbedürftig ist, ein Antrag auf einstweilige Anordnung.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34253
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#106

von Günter » Mi 19. Jan 2011, 10:18

luckim83 hat geschrieben:Hallo zusammen, ich muss nochmal euch nerven... Wenn mein Sb nicht auf den Widerspruch eingeht und die Leistung nicht bewilligt, was währen dann die nächsten Schritte die ich gehen muss? Lg
Wenn wir der Meinung wären, User nerven mit ihren Fragen, dann dürften wir dieses Forum nicht betreiben.

Wir können doch nur helfen, wenn ihr fragt.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

luckim83
Benutzer
Beiträge: 60
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 11:03

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#107

von luckim83 » Mi 19. Jan 2011, 16:38

Hallo ihr lieben, heute im Briefkasten gewesen: Widerspruchsverfahren wegen Ablehnung Erstausstattung bei Geburt. Sehr geehrte Frau Xx, Ihren Widerspruch vom 12.02.2011 habe ich heute am 17.01.2011 erhalten. Er wird unter dem angegebenen Zeichen bearbeitet. Ich werde ihr Anliegen so schnell wie möglich prüfen. Dies kann einige Zeit dauern. Sie erhalten unaufgefordert weitere Nachricht. Mfg xx So jetzt werden die erstmal die Gesetzte nochmal wahrscheinlich genau durchstöbert bei der Arge... Lg nancy

Valmanya

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#108

von Valmanya » Mi 19. Jan 2011, 16:41

Hallo Nancy,

Dein Widerspruch ist richtigerweise in der Widerspruchsstelle gelandet. Jetzt heisst es erstmal kühlen Kopf bewahren und abwarten.

luckim83
Benutzer
Beiträge: 60
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 11:03

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#109

von luckim83 » Mi 19. Jan 2011, 16:42

so ich hoffe es ist vernünftig zu lesen bin ja mit mein alten Handy online. Hoffe das die Absätze und so auch da sind um es gut lesen zu können. Lg

Valmanya

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#110

von Valmanya » Mi 19. Jan 2011, 16:46

*gelöscht*

luckim83
Benutzer
Beiträge: 60
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 11:03

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#111

von luckim83 » Mi 26. Jan 2011, 16:39

Hallo ihr lieben! Heute kam erneut Post vom Jobcenter, der Widerspruch wird als unbegründet zurückgewiesen. Weiß nicht ob es jetzt noch relevant ist den genauen Text wiederzugeben und sich lohnt weiter zu kämpfen...??? Lg

Valmanya

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#112

von Valmanya » Mi 26. Jan 2011, 16:46

luckim83 hat geschrieben:Hallo ihr lieben! Heute kam erneut Post vom Jobcenter, der Widerspruch wird als unbegründet zurückgewiesen. Weiß nicht ob es jetzt noch relevant ist den genauen Text wiederzugeben und sich lohnt weiter zu kämpfen...??? Lg
Nicht die Flinte ins Korn werfen.

Koelsch hatte Dir schon einen Tipp gegeben:
Koelsch hat geschrieben:Der nächste Schritt wäre das Sozialgericht und dort, weil's ja eilbedürftig ist, ein Antrag auf einstweilige Anordnung.

Benutzeravatar
hergau
Benutzer
Beiträge: 464
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 08:24
Wohnort: München

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#113

von hergau » Mi 26. Jan 2011, 16:59

Entweder zum Amtsgericht und einen Beratungsschein holen.
Dazu solltest du Deinen aktuellen Schein mitnehmen um zu beweißen, das Du H4-Empfängerin bist.
Zusätzlich einen aktuellen Kontoauszug, damit der Rechtspfleger sieht, Du bist mittellos.
Damit zu einem Sozialanwalt, der sollte dann unverzüglich einen Antrag auf einstweilige Anordnung stellen und der wird Dir dann auch weiterhelfen und Dich in der Sache vertreten.

Oder aber selbst zum Sozialgericht und die einstweilige Anordnung beantragen.
Zuletzt geändert von hergau am Mi 26. Jan 2011, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.
Leben und leben lassen

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 52787
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#114

von Koelsch » Mi 26. Jan 2011, 17:04

So wie es hergau sagte.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
angel6364
Benutzer
Beiträge: 9360
Registriert: Fr 17. Okt 2008, 17:20
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Antrag auf Umstandskleidung u Babyausstattung telefonisc

#115

von angel6364 » Mi 26. Jan 2011, 17:24

Die Rechtspfleger am Sozialgericht sind im allgemeinen freundlich und zuvorkommend. Sie helfen Dir auch beim Formulieren - falls Du das lieber ohne Anwalt einreichen willst.
Bild

"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten."

Antworten

Zurück zu „Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV“