SG Stade - S 33 SO 31/14 - Beerdigungskosten später Antrag

Urteile rund um das SGB XII
Antworten
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 49602
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

SG Stade - S 33 SO 31/14 - Beerdigungskosten später Antrag

#1

von Koelsch » Do 14. Jan 2016, 13:27

Leistungsträger muss Beerdigungskosten des Ehemanns auch bei verspäteter Antragsstellung übernehmen
Menschen, die Leistungen nach SGB XII beziehen, haben Anspruch auf Übernahme der Bestattungskosten, sofern sie nicht in Lage sind, die Kosten selbst zu tragen. Diese Regelung gemäß § 74 SGB XII gilt auch dann, wenn der Antrag auf die Kostenübernahme deutlich verspätet beim Leistungsträger eingeht.

Link zum Urteil: https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb/es ... &id=175288


Danke an Turtle39 für den Hinweis
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Antworten

Zurück zu „Sozialhilfe/SGB XII“