SG Dessau-Roßlau S 21 KR 282/13 Fristen Krankenkasse

Urteile zu den gesetzlichen Versicherungen
Antworten
Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 19423
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

SG Dessau-Roßlau S 21 KR 282/13 Fristen Krankenkasse

#1

von kleinchaos » Mi 5. Mär 2014, 08:33

Krankenkasse muss innerhalb von drei Wochen über Anträge von Versicherten entscheiden

Beantragte Versorgung gilt bei ausbleibender Entscheidung innerhalb der Drei-Wochen-Frist dem Gesetz nach ohne weitere Prüfung als genehmigt

Eine gesetzliche Krankenkasse ist verpflichtet, Anträge von Versicherten (hier auf Neuversorgung mit einer Kniegelenksprothese) innerhalb von drei Wochen zu prüfen. Schafft sie dies nicht, gilt die beantragte Versorgung dem Gesetz nach als genehmigt. Dies geht aus einer Entscheidung des Sozialgerichts Dessau-Roßlau hervor.
http://www.kostenlose-urteile.de/SG-Des ... s17790.htm
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 3884
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: SG Dessau-Roßlau S 21 KR 282/13 Fristen Krankenkasse

#2

von tigerlaw » Mi 5. Mär 2014, 09:39

tztztz, diese Verschärfung des § 88 SGG ist selbst mir bisher noch durchgegangen ... :ohnmacht:
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!

Antworten

Zurück zu „Gesetzliche Sozialversicherungen“