Diätgrill von Netto bzw TV Shop

Das Unterforum für alles, was einem so an Gutem und weniger Gutem über den Weg läuft.
Alle Postings geben nur die persönliche Erfahrung der User wieder, der Betreiber haftet nicht für objektiv nicht nachprüfbare Behauptungen.

Beleidigende oder geschäftsschädigende Postings müssen aus juristischen Gründen gelöscht oder editiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34981
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#1

Beitrag von Günter » Do 11. Jul 2013, 16:02

http://netto-tvshop.de/aktuelle-angebot ... -diatgrill

Sieht toll aus das Teil und da ich meinen alten Kontaktgrill vor Jahren entsorgt hatte (Beschichtung hat das Zeitliche gesehgnet) hab ich Dienstag zugegriffen.

:ironiea: Das Teil gefällt mir so gut, dass ich es jetzt wieder umtauschen gehe.

Das Kabel hat stolze 65 cm (bis Mitte der Steckkontakte) Länge, also hab ich vor der ersten Benutzung die Küche umgeräumt.

Der Konstrukteur hat offensichtlich nie mit dem Teil gegrillt, sonst wäre ihm aufgefallen, dass ein festes Scharnier nicht geht, weil sonst die vorderen Fleischstücke nicht vom schräg stehenden Deckel berührt werden.

Die Grillfläche ist eh zu klein, aber auch kleiner als das unterteil, so dass Fett und beim Reinigen Dreckwasser in den Elektroteil läuft.

Fazit, ich fahre jetzt zu Netto und hole mein Geld wieder.

Bis später. :gunni:
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22271
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#2

Beitrag von marsupilami » Do 11. Jul 2013, 16:16

Du hast 2 davon gekauft?
Und gehst jetzt beide umtauschen?
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 54717
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#3

Beitrag von Koelsch » Do 11. Jul 2013, 16:19

Nee, aber ob des ihm eher ungeeignet erscheinend Geräts bekam er zittrige Fingerchen, wobei das Alter bei der Zittrigkeit eine Rolle spielen könnte :unschuld: , und schon hat er zweimal die linke Maustaste gezittert.

Ich hab das mal entfernt.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22271
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#4

Beitrag von marsupilami » Do 11. Jul 2013, 16:39

Das habe ich mir schon gedacht.

Aber ich konnt's halt nicht lassen mal ein bisken zu .. Bild
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34981
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#5

Beitrag von Günter » Do 11. Jul 2013, 18:50

Umtausch des einen Grills erfolgreich und ohne Zittern erledigt. :gunni:
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22271
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#6

Beitrag von marsupilami » Do 11. Jul 2013, 18:54

Bild


Ernsthaft:
Glückwunsch.
Was meinten die zu Deiner Begründung?
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34981
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#7

Beitrag von Günter » Do 11. Jul 2013, 19:08

Die Verkäuferin hat es mit einem wissenden Lächeln quittiert und ohne Diskussionen das Geld ausgezahlt.

Ich vermute mal, dass öfter Kundenreklamationen über die Produkte des Versandhändlers kommen. Ich kaufe da normalerweise auch nicht, aber bei dem Grill dachte ich, da kann nix schief gehen, aber wie man sieht .....


Also brate ich mariniertes Fleisch und Bratwürste weiter auf der Grillpfanne,

Bild


das wird jedesmal superlecker und fettarm. So ein Kontaktgrill ist normalerweise schneller und energiesparend.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22271
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#8

Beitrag von marsupilami » Do 11. Jul 2013, 19:12

Guß-Eisen?

Und kriegste die ordentlich sauber mit den Stegen bzw. zwischen denen?
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34981
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#9

Beitrag von Günter » Do 11. Jul 2013, 19:14

Alu beschichtet, hab seit Jahren eine große und vor ca 6 Monaten ein ganz leichtes Teil ca 24 x 24 cm für 5 € bei Real auf dem Krabbeltisch erwischt, die ist trotz des Preises super. :jojo:

Die lässt sich ganz leicht mit einem feuchten Schwamm oder wie alle beschichteten Pfannen mit Küchenkrepp reinigen. Die Stege sind ja der Clou dabei, die Marinade läuft ab und das Fleisch gart fettfrei.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 54717
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#10

Beitrag von Koelsch » Do 11. Jul 2013, 19:15

Günter hat geschrieben:Die Verkäuferin hat es mit einem wissenden Lächeln quittiert und ohne Diskussionen das Geld ausgezahlt.

Ich vermute mal, dass öfter Kundenreklamationen über die Produkte des Versandhändlers kommen. Ich kaufe da normalerweise auch nicht, aber bei dem Grill dachte ich, da kann nix schief gehen, aber wie man sieht .....


Also brate ich mariniertes Fleisch und Bratwürste weiter auf der Grillpfanne,

Bild


das wird jedesmal superlecker und fettarm. So ein Kontaktgrill ist normalerweise schneller und energiesparend.

:kopfkratz: Nun ja, wenn ich mir die beiden riesigen Ausgußtüllen so anschau, dann dämmert sogar mir, fettarm scheint ein reichlich unbestimmter Begriff zu sein. :unschuld: :unschuld:
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34981
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#11

Beitrag von Günter » Do 11. Jul 2013, 19:19

Koelsch hat geschrieben:

:kopfkratz: Nun ja, wenn ich mir die beiden riesigen Ausgußtüllen so anschau, dann dämmert sogar mir, fettarm scheint ein reichlich unbestimmter Begriff zu sein. :unschuld: :unschuld:
:jojo: :jojo: :jojo: :lachen1: :lachen1: :lachen1:
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22271
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#12

Beitrag von marsupilami » Do 11. Jul 2013, 19:30

Aber das Fett ist doch eigentlich der Geschmacksträger :kopfkratz:
Bild


Das hier ist mir schon zu mager:
Bild
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34981
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Diätgrill von Netto bzw TV Shop

#13

Beitrag von Günter » Do 11. Jul 2013, 19:36

Es geht um das Fett in der Marinade bzw um das Fett in der normalen Pfanne. Mach mal Buletten in der flachen Pfanne und auf der Grillpfanne. Das ist ein gewaltiger Unterschied. :gunni:
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Antworten

Zurück zu „Praktische Tips, Tops und Flops“