BFH - X R 2/14 - Nutzungsausfall Betriebseinnahme

Antworten
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 52741
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

BFH - X R 2/14 - Nutzungsausfall Betriebseinnahme

#1

von Koelsch » Mi 18. Mai 2016, 14:14

Die Nutzungsausfallentschädigung für ein Wirtschaftsgut des Betriebsvermögens ist selbst dann im vollen Umfang Betriebseinnahme, wenn das Wirtschaftsgut teilweise auch privat genutzt wird.

Der Kläger, ein selbständiger Versicherungsagent, hielt ein Fahrzeug im Betriebsvermögen, das er auch privat nutzte. Für einen Nutzungsausfall aufgrund eines Unfalls erhielt er von der Versicherung des Unfallverursachers eine Entschädigung. Das Finanzamt (FA) behandelte diese uneingeschränkt als Betriebseinnahme. Der Kläger machte demgegenüber geltend, dass der Unfall sich auf einer Privatfahrt ereignet habe und er außerdem für die Zeit des Nutzungsausfalls kein Ersatzfahrzeug angemietet, sondern Urlaub genommen habe.

Weiter--> https://www.haufe.de/steuern/rechtsprec ... 49820.html


Urteil: http://juris.bundesfinanzhof.de/cgi-bin ... m&nr=33104
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Antworten

Zurück zu „Selbstständige Aufstocker“