Weiterbildung bei ALG1 + Vierdienstmöglichkeiten + Förderungs zum Lebensunterhalt usw.

Maßnahmen, Ein-Euro-Jobs, Eingliederungsvereinbarungen, Praktika und was es sonst so gibt
Antworten
georg2016
Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Do 11. Aug 2016, 17:40

Weiterbildung bei ALG1 + Vierdienstmöglichkeiten + Förderungs zum Lebensunterhalt usw.

#1

Beitrag von georg2016 » Mi 18. Jan 2017, 15:11

Hallo,

so nachdem ich dieses Forum schon vor einiger Zeit bemüht habe, kehre ich hier nochmal gerne zurück um weiteren Rat zu suchen.
Nach meiner anhaltenden Arbeitslosigkeit seit meiner Ausbildung wurde nun die ersehnte Weiterbildung genehmigt, die ich schon bei der ersten Beratung angefragt habe, diese aber abgelehnt wurde da man es "erstmal so" versuchen wollte, naja sei es drum. Also kann man schon von einer guten Nachricht reden für das Jahr 2017 - von den schlechten gibt es ohnehin genug :mrgreen2:

Ich darf also weitere paar Monate in "Arbeitslosigkeit" verbleiben, aber dafür dann umso bessere Chancen für eine Arbeitsaufnahme haben da diese Weiterbildung in meinem Bereich ziemlich "gefragt" ist. Gleichzeitig wird auch die Lücke im Lebenslauf nicht mehr so schlimm aussehen.

Wie aus meinen vorherigen Threads hervorgeht, habe ich bereits Wohngeld beantragt. Die Kombination aus beiden (ALG1 aus Azubigehalt errechnet) reicht aber auch so meistens nur bis zur hälfte des Monats. (Und wir können hier lange nicht von zu hohen Standards reden, Kleidung wird getragen bis sie Löcher hat usw. :mrgreen2: also das Level von Sparen ist angesagt wenn sich einer fragen sollte)

Nun habe ich überlegt.

- Nebenjob suchen - 15 Std wöchentlich super passt (Wäre ja nur am WE da die Weiterbildung in Vollzeit stattfindet), aber leider "nur" ca. 160 Eur anrechnungsfrei. (überlegung hier kann man die Anhebung der Grenze beantragen? Was lässt sich da generell noch rausholen)

- Irgendwelche Fördermittel wie BAföG - Nur eben für Weiterbildungen?

- Mit ALG2 Aufstocken hat mir jemand geraten. Neben ALG1? Ja wirklich wie geht das?


Nr. 1.) Wäre für mich am idealsten und man "liegt keinem auf der Tasche". Aber da werden wieder einem die Steine in den Weg gelegt, wobei da Common Sense am einfachsten wäre.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56046
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Weiterbildung bei ALG1 + Vierdienstmöglichkeiten + Förderungs zum Lebensunterhalt usw.

#2

Beitrag von Koelsch » Mi 18. Jan 2017, 15:50

€ 165 ist der Freibetrag bei Zuverdienst, aber ALG II plus ALG I geht, das ALG I wird aber (fast) völlig angerechnet. Du erhieltest also € 409 plus Warmmiete plus € 30 nicht angerechnetes ALG I. Wohngeld fiele aber weg.

Problemchen könnte die jetzt genehmigte Weiterbildung sein, da könnte JC sagen, das geht nicht. Halte ich persönlich aber für ausgesprochen unwahrscheinlich. Sollten die "zicken", kannst Du den ALG II Antrag zurückziehen (oder das durchkämpfen, was ich vorziehen würde, denn ALG I und Wohngeld läuft während des Kampfes weiter)
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

georg2016
Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Do 11. Aug 2016, 17:40

Re: Weiterbildung bei ALG1 + Vierdienstmöglichkeiten + Förderungs zum Lebensunterhalt usw.

#3

Beitrag von georg2016 » Mi 18. Jan 2017, 16:09

@Koelsch

Gut da fällt also die 3. Option schon mal weg. Denn das dürfte dann aufs gleiche hinauslaufen wie beim Nebenjob.

Ich weiss nur nicht wie sich Nebenjob aufs Wohngeld auswirken würde. Derzeit sinds rund 70 €

Ich hab noch das hier entdeckt: https://www.aufstiegs-bafoeg.de
Wäre zwar so ne Art "Kredit" - aber ich hätte ja pauschal nichts dagegen, immerhin steht ja dann der gut bezahlte Job (hoffentlich) in Aussicht.

Hat wer erfahrungen damit? Und kann man das in dieser Kombination beantragen?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56046
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Weiterbildung bei ALG1 + Vierdienstmöglichkeiten + Förderungs zum Lebensunterhalt usw.

#4

Beitrag von Koelsch » Mi 18. Jan 2017, 16:54

Praktische Erfahrungen damit habe ich nicht, aber die Kombination mit ALG II ist nach meiner Meinung eher nicht empfehlenswert. Das wird auf ALG II weitgehend angerechnet. Wohngeld und dieses BAföG aber scheint nebenher zu funktionieren. Genaueres dazu weiß ich aber auch nicht.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 11272
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Weiterbildung bei ALG1 + Vierdienstmöglichkeiten + Förderungs zum Lebensunterhalt usw.

#5

Beitrag von Olivia » Mi 18. Jan 2017, 16:59

Wohngeld bei Selbständigen macht bestimmt jede Menge Arbeit, mit viel Unterlagen und vorläufiger sowie abschliessender Berechnung. Oder?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56046
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Weiterbildung bei ALG1 + Vierdienstmöglichkeiten + Förderungs zum Lebensunterhalt usw.

#6

Beitrag von Koelsch » Mi 18. Jan 2017, 17:07

Hier geht's aber nicht um einen Selbstständigen, und so wild ist der Antrag nicht. Steuerbescheid und gut ist's
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

georg2016
Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Do 11. Aug 2016, 17:40

Re: Weiterbildung bei ALG1 + Vierdienstmöglichkeiten + Förderungs zum Lebensunterhalt usw.

#7

Beitrag von georg2016 » Mi 18. Jan 2017, 19:12

@Koelsch
ALG2 habe ich auch ausgeschlossen. Würde wohl nicht viel unterschied machen zu ALG1+Nebenjob.

Ich beziehe derzeit "nur" ALG1 + Wohngeld was aber insgesamt keine 500 Eur übersteigt, daher mache ich mir die Mühe, die Kasse ein wenig aufzubessern.

Habe aber eben herausgefunden, dass ALG1 die Förderung ausschließt - schade.
https://aufstiegs-bafoeg.de/de/das-gese ... %B6rderung

Wäre dann wohl § 3 Absatz 3

@Olivia Selbständig bin ich nicht

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56046
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Weiterbildung bei ALG1 + Vierdienstmöglichkeiten + Förderungs zum Lebensunterhalt usw.

#8

Beitrag von Koelsch » Mi 18. Jan 2017, 20:03

Jep, da scheint's dann nix auf's ALG I drauf zu geben
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Antworten

Zurück zu „Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen“